logo



Schulpsychologischer Dienst

Informationen zum schulpsychologischen Dienst

Wir freuen uns sehr, dass die Deutsche Schule Izmir seit Mai 2018 einen hoch qualifizierten schulpsychologischen Dienst anbieten kann, der von Frau Pinar Yapkac geleitet wird. Frau Yapkac ist deutsche Diplom-Psychologin sowie psychologische Psychotherapeutin und nun unsere Schulpsychologin.
Im Folgenden möchten wir Ihnen die wichtigsten Informationen zum schulpsychologischen Dienst übermitteln.

_____________

1. Allgemeines

Der schulpsychologische Dienst nutzt die Erkenntnisse der wissenschaftlichen Psychologie, um die Schule in ihrem Bildungs- und Erziehungsauftrag und Schülerinnen und Schüler in ihren Lernentwicklungen sowie der Schullaufbahn und dem Erreichen adäquater Schulabschlüsse zu unterstützen. Die wissenschaftlichen Erkenntnisse der Entwicklungs-, Motivations-, Lern-, Sozial-, Arbeits- und Gesundheitspsychologie, der Betriebs- und Organisationspsychologie, der Pädagogischen Psychologie, der Klinischen Psychologie sowie der Hirnforschung verbinden sich in der Schulpsychologie für das Praxisfeld Schule.
Diese Teilbereiche der Psychologie bieten Methoden, Interventionen und Instrumentarien an, um Menschen hilfreich zu begleiten, zu fördern und zu stabilisieren, sowie ungünstige Entwicklungen von Individuen und von Gemeinschaften zu erkennen und abzuwenden.

2. Zielgruppe

  • Schülerinnen und Schüler sowie ihre Erziehungsberechtigten
  • Lehrende, Schulleitung
  • Nicht-pädagogisches Team

3. Aufgaben

  • Diagnostik von Individuen und gruppendynamischen Prozessen
  • Mitarbeit und Beratung bei der Entwicklung von Förderplänen
  • Psychologische Beratung
  • Unterstützung der Schullaufbahnberatung
  • Lernbegleitungen
  • Therapiemaßnahmen
  • Durchführung von Fördermaßnahmen, Trainings und Fortbildungsveranstaltungen
  • Planung und Durchführung von Projekten
  • Organisations- und Systemberatung
  • Supervision und Coaching von Schulleitungen und Lehrkräften
  • Krisenintervention in der Schule mit notfallpsychologischen Methoden
  • Streitschlichter-Ausbildung und -Betreuung
  • Dokumentation und Archivierung
  • Unterrichtshospitationen
  • Aufsichtsdienste und Mittagspausenbegleitung (mit Essensbetreuung)
  • Teilnahme an Konferenzen mit beratender Funktion
  • Teilnahme an schulischen Veranstaltungen

4. Kontaktaufnahme

a) Anwesenheitszeiten
Frau Pinar Yapkac ist momentan zu folgenden Zeiten an der Deutschen Schule Izmir anzutreffen:

Montag, 8:45 Uhr bis 14:30 Uhr
Dienstag, 8:45 Uhr bis 16:30 Uhr
Donnerstag, 8:45 bis 16:30 Uhr
Freitag, 8:45 Uhr bis 14:30 Uhr

b) Örtlichkeit
Das Büro der Schulpsychologin ist momentan in Haus 6 (Oberstufe und Bibliothek)

c) Terminabsprachen für Schüler/innen
Für Beratungen werden prinzipiell Termine vergeben. Solche Terminabsprachen können täglich (außer mittwochs) in den Pausen von 10:30 Uhr bis 10:45 Uhr und am Dienstag und Donnerstag auch von 14:30 Uhr bis 14:40 Uhr getätigt werden.

d) Terminabsprachen für Eltern
Für Beratungen werden prinzipiell Termine vergeben. Individuelle Termine können per E-Mail unter pinar.yapkac @ ds-izmir.com oder über unser Sekratariat erbeten werden.

e) Terminabsprachen für Angestellte
Individuelle Termine können per E-Mail unter pinar.yapkac@ds-izmir.com oder im persönlichen Gespräch erbeten werden.

5. Einverständniserklärungen

Für Beratungen, die Schüler/innen erbeten, für Hospitationen, Unterstützungsmaßnahmen der Lehrkräfte in gruppendynamischen Prozessen oder auch passive Lernbegleitungen ist im Rahmen unseres pädagogischen Auftrags keine Einverständniserklärung der Erziehungsberechtigten notwendig.
Für individuelle Maßnahmen der Diagnostik, Förderung oder Therapie muss nach einem Beratungsgespräch eine Einverständniserklärung der Erziehungsberechtigten vorliegen.

6. Muster-Prozessverlauf für individuelle Diagnostik, Fördermaßnahmen und Therapie

prozesspsych